Auftragsabwicklung

Die Auftragsabwicklung kann für Händler je nach Ausgangslage auf verschiedene Weisen erfolgen. Im Folgenden werden einige Optionen vorgestellt, die von der individuellen Situation des Händlers abhängen.

Auftragsverwaltung über die EDI-Anbindung:

Die EDI-Anbindung bietet eine effiziente Möglichkeit, die Auftragsverwaltung in Ihrem eigenen System abzuwickeln. Durch die elektronische Datenübertragung werden Aufträge automatisch von Galaxus in Ihr System übertragen, sodass Sie den Bestellprozess nahtlos in Ihrer eigenen Umgebung verwalten können. Für detaillierte Informationen zur Einrichtung und Nutzung der EDI-Anbindung verweisen wir auf unsere ausführliche Dokumentation, die Sie [hier](Link zur detaillierten Dokumentation) finden.

CMI-Portal von Galaxus:

Für Händler, die weniger als 1000 Bestellungen pro Jahr haben, bietet Galaxus das CMI-Portal (Channel Management Interface) an. Über dieses Portal können Sie Ihre Bestellungen verwalten und den Auftragsprozess effizient gestalten. Das CMI-Portal bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, auf der Sie Bestellungen einsehen, bearbeiten und verfolgen können. Um das CMI-Portal für die Auftragsverwaltung zu nutzen, wenden Sie sich bitte an unser Galaxus, das Ihnen bei der Einrichtung behilflich sein wird.

📘

Zu Beachten

Bitte beachten Sie, dass die genaue Wahl der Auftragsabwicklungsoption von der jeweiligen Ausgangslage des Händlers abhängt. Wenn Sie weitere Informationen oder Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der optimalen Abwicklung Ihrer Aufträge zu helfen.


What’s Next

Detailliertere Informationen zu den Verwaltungsmodulen werden in der entsprechenden Unterkategorie ausführlich behandelt.